betreuungWir sind glücklicherweise in der Lage, eine hervorragende Betreuungsintensität anbieten zu können. Bei den Ferienprojekten werden die Kinder in kleinen Gruppen (maximal 18 Kinder) von mindestens 3 – 4 Betreuer/innen begleitet. Jedes Projekt wird von mindestens einer pädagogischen Fachkraft mit umweltpädagogischer Zusatzqualifikation geleitet. Diese wird unterstützt durch ein Praktikant/innenteam von pädagogischen oder ökologischen Studiengängen, die alle vorab speziell geschult werden. Wir legen Wert darauf, dass die Projektleiter/innen den Kindern das vorleben, was sie selbst lehren. Die Qualität der Ferienlager und ganztägigen Ferienbetreuungen kann daher auf einem entsprechend hohen Niveau gesichert werden. Sie wird durch von Kindern und Eltern ausgefüllte Fragebögen ständig überprüft und verbessert. Unsere sorgfältig ausgewählten und geschulten Mitarbeiter/innen bringen ein überdurchschnittliches Engagement und große Begeisterung für die Ferienprojekte mit.
Wir bieten keine Massenveranstaltungen an. Ein überschaubarer und familiärer Rahmen ist uns wichtig, um auf jedes Kind individuell eingehen und stets dafür sorgen zu können, dass sich alle wohl und geborgen fühlen.

Auch bei Schulprojekten achten wir auf eine guten Betreuungsschlüssel.

To Top