Über mich

Hallo, ich bin Sophia und ich gehe in die 11. Klasse (12) der Waldorfschule in Pforzheim.
Ich habe mich die letzten Jahre sehr mit dem einfachen, fairen und ökologisch nachhaltigen Leben beschäftigt, v.a. auch weil ich ein Projekt für die Schule darüber gemacht habe. Ich möchte ein Leben führen, bei dem ich weder Menschen,Tieren oder der Natur schade. Ich möchte nicht, dass wegen mir andere Lebewesen leiden, ich möchte es nicht besser als andere haben oder sie ausnützen, denn ich finde wir haben alle die gleichen Rechte, egal ob Mensch, Tier oder Natur. Das ist ein Grund, warum ich schon seit mehr als 2 Jahren Bio-Veganerin bin.
Ich freue mich auf das Zeltlager, da ich selber sehr gerne draußen bin und mir das Gemeinschaftsleben und die Beschäftigung mit Kindern sehr viel Freude macht.

Warum willst Du das Erdschützerprojekt durch Deine Mitwirkung unterstützen?

Ich finde am Erdschützerprogramm toll, dass man Kindern schon in dem frühen Alter die Weltproblematik spielerisch und verständlich aufzeigt und Lösungsansätze mit ihnen entwickelt, so dass sie verstehen, dass sie etwas verändern können und motiviert sind, dies zu tun, da sie/wir ja schließlich die Erwachsenen von Morgen sind.

 

zurück zu „Ferienprojekt „Reise zum Planeten der Zukunft – Der Zauberstein“

zurück zu „Ferienprojekt „Energiedetektive auf großer Spur“

To Top